Die Showgruppe

 

Ein besonderes Highlight des Vereins ist unsere Quadrillegruppe.

Bereits im Gründungsjahr entstanden hatte die Gruppe immer mal wieder Auftritte bei diversen kleineren Veranstaltungen mit unterschiedlichen Schaubildern. Im Jahr 2004 folgte dann der erste Auftritt vor größerem Publikum beim Showwettkampf der hessischen Vereine im Rahmen des Festhallenreitturniers in Frankfurt am Main. Mit dem Schaubild „Herr der Ringe“ belegte man auf Anhieb den 3. Platz in der Publikums- und den 5. Platz in der Jurywertung. Dies sollte im darauffolgenden Jahr mit dem eigens für das Festhallenreitturnier einstudierten Programm „Ultima Thule“ noch getoppt werden: die Quadrillegruppe erreichten sowohl in der Publikums- als auch in der Jurywertung den 1. Platz! Damit war der Durchbruch gelungen und im Jahr 2006 trat die Gruppe auf Einladung des IPZV-Landesverbands Rheinland zum ersten Mal bei der Equitana Open Air in Neuss auf. Dort wurde das Team der Equitana in Essen auf den IPF Wäller Wind e.V. aufmerksam und im Jahr 2007 folgte der Höhepunkt der bisherigen Laufbahn: die Teilnahme an der Equitana und an deren Hop Top Show „Cavaluna“!

Für das Festhallenreitturnier in Frankfurt im Dezember 2009 stellte die Gruppe ein neues Programm auf die Beine: „Á Sprengisandi – ein isländischer Sommer“. Bis ins kleinste Detail wurde hier der traditionelle Schafabtrieb am Ende des Sommers in Island nachgestellt. Die Reiter präsentierten sich in isländischen Trachten und ritten durch ein kleines altertümliches Dorf sowie durch die zauberhafte Landschaft Islands mit seinen Elfen und Trollen (ebenfalls alles dargestellt von kreativen und toll verkleideten Vereinsmitgliedern!). Sogar die Musik zu diesem Schaubild wurde von einem von den Vereinsmitgliedern spontan gegründeten Chor selbst gesungen!

Auch 2011 durfte die Gruppe ihr Können erneut in der HOP TOP Show der Equitana in Essen unter Beweis stellen nachdem die HOP TOP Show 2009 ohne die Publikumslieblinge Islandpferde stattfand. Die Freude seitens der Islandpferdefreunde Wäller Wind war riesig, traf die HOP TOP Show 2011 mit ihrem Thema „Fabuloso“ doch genau das Genre der sagenumwobenen Isländer!

Auftritte in Gelsenkirchen auf der Trabrennbahn und an der Eurocheval in Offenburg ergänzten im Jahr 2014 die regelmäßigen kleinere Auftritte. Zudem konnte das Schaubild „Vulkano-Unsere Welt“ den Showwettkampf der Vereine in Frankfurt 2014 mit 99,5 von 100 möglichen Punkten in der Jurywertung überragend gewinnen.

Höher, schneller, weiter geht es allemal: 2015 folgte mit der Teilnahme am Weltfest des Pferdesports in Aachen ein weiteres faszinierendes Highlight für unser Showgruppe.

Auch in 2015 durften wir den Galaabend zum 100. Geburtstag des CSIO Mannheim bereichern. International wurde es 2016, denn in diesem Jahr unterstützten wir den den schwedischen Reiterverband, der die Eroffnungsfeier des CHIO Aachen auf dei Beine stellte. Das Fernsehen war live dabei!

 

Es findet ein regelmäßiges Training statt, zu dem Interessierte jederzeit zustoßen können. Hier stehen Rittigkeit und Reiten von Formationen im Vordergrund.


Termin:   freitags ab 20.15 Uhr  -  Reitanlage Niederzeuzheim


 

 

Foto Andras Steindl