Besichtigung der Birkenhof Brennerei

Einladung zur Besichtigung der Birkenhof
Brennerei in Nistertal

 

am 28. Januar 2017 um 14.00 Uhr

Dauer: ca. 2 Std.

Kosten: 6,50 Euro incl. einen kleinen Geschenk

Anschließend ist ein gemütliches Zusammensein geplant

Faszination Brennerei

Sie erleben eine ausführliche Brennereibesichtigung und Führung durch
die Korn- und Obstbrennerei und erfahren die Unterschiede zwischen
beiden Brennereitypen. Lernen Sie die unterschiedlichen Brenngeräte
und Brenntechniken aus erster Hand kennen.
Lassen Sie sich von der
aufwändigen Herstellung unserer Edelbrände und Liköre faszinieren.
Verkosten Sie unsere Westerwälder Spezialitäten, Liköre und die edlen
Obstbrände.
Eine kleine Überraschung des Hauses macht Ihnen das
Verkosten leichter und ist inklusive.

Gegen den kleinen Hunger gibt es auf Wunsch eine Kleinigkeit zu essen.
Jausen-Ständer mit Laugenbrezel, Mettwürstchen,
Frischkäse und Schmalz,
zzgl. 6,50 € pro Person

Anmeldung: bis zum 15. Januar 2017 (mit oder ohne Jausenständer)
schriftlich an Tina Neu

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Adresse:

Auf dem Birkenhof
57647 Nistertal

 

 
Showwettkampf der Vereine in der Festhalle Frankfurt

Weihnachten naht und damit das Festhallenturnier in Frankfurt.

Wie jedes Jahr fand auch in diesem Jahr wieder der Showwettkampf der Vereine statt,

der sich als schöne Veranstaltung für die ganze Familie etabliert hat.

Radio FFH, als einer der Sponsoren, lies richtig viel Werbung für die

Veranstaltung laufen, auch mit dem Hinweis auf die isländischen Wikinger, die dort reiten.

Woher hatten die wohl die Information? Richtig, Facebook macht es möglich.

Christine Weingarten hatte die Idee, den Sender auf Werbund hinzuweisen,

da die Zuschauerzahl in den letzten Jahren doch zurückgegangen war.

Nun, vielen Dank Christine!

Es waren ganz viele Wikingerfreunde im Publikum. Die Festhalle war insgesamt gut gefüllt.

Es war ein wunderbares Publikum, selten so viel Spaß beim Reiten gehabt!

Allerdings reichte es endgültig dieses Mal nur für den vierten Platz,

denn die anderen Vereine haben richtig gut aufgefahren. Auch im wörtlichem Sinne.

Es gab amerikanische Oldtimer oder auch Crossmopeds zu bewundern, Formationstanzgruppen,

viel LED-beleuchtete Pferde und spektakuläres Skijöring.

Insgesamt ein tolles Programm, bei dem die ersten vier Platzierten in der Jury-Wertung

sehr eng zusammen lagen. Auch in der Publikumswertung lagen die Phone-Noten nah zusammmen

und der Reitverein Idstein konnte mit seinem Programm "Radioaktive" beide Wertungen für sich entscheiden.

Wir können stolz auf unsere jugendliche Mitreiter sein, auf die vielen jungen Pferde,

die noch nie in der Festhalle waren und auf die erfahrenen Reiter und Pferde, die auch zügellos immer funktionierten.

 

Ulrike Ketter

Fotos: Timo Haas

 

 

 
Weihnachtsfeier im Hof Krempel